Hauptnavigation
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Weitere Informationen zur Erreichbarkeit unseres Kundencenters finden Sie unter "Alle Kontaktmöglichkeiten".

Unsere BLZ & BIC
BLZ69250035
BICSOLADES1SNG
Überblick

Ihre Vorteile im Überblick

Damit Sie wissen, welche Altersvorsorge für Sie infrage kommt und wie viel Geld Sie monatlich in diese investieren sollten, ist es wichtig, die aktuelle Lage zu bewerten. Diese Informationen benötigen auch unsere Vorsorge-Profis für eine bedarfsgerechte Altersvorsorge-Beratung. Sollten Sie bereits einen Vorsorgevertrag haben, dann gehört dieser ebenfalls zur Bestands­aufnahme.

Tschüss Studium, hallo Traumjob

Prüfung Ihrer finanziellen Möglichkeiten

Eine Vorsorge für das Alter ergibt nur dann Sinn, wenn Ihre Ausgaben geringer sind als Ihre Ein­nahmen. Den obli­gatorischen Not­groschen sollten Sie dabei keines­falls vergessen. Auch besondere Ausgaben wie Urlaubs­reisen oder größere Anschaffungen wie einen PC sollten durch Ihre Ein­nahmen gedeckelt sein.

Schaffen Sie sich am besten einen Überblick, indem Sie Ihre Ein- und Ausgaben der letzten sechs Monate auflisten. Eine Liste schafft Klarheit und hilft Ihnen, um zu ermitteln, wie viel Geld Ihnen im Schnitt pro Monat für eine Vorsorge zur Verfügung steht.

Rücklagen für Notfälle

Eine Vorsorge empfiehlt sich erst, sobald sie eine Rück­lage für unvorhergesehene Notfälle zur Ver­fügung haben. Haben Sie die Rücklage beisammen, empfiehlt sich unbedingt eine Berufs­unfähigkeits­versicherung. Denn tritt eine Berufsun­fähigkeit ein, sind Ihre Finanzen das letzte, um was Sie sich sorgen sollten.

Versichert sich eine Studentin oder ein Student beispielsweise schon mit 20 Jahren bis zum Renteneintritt mit 67 Jahren, kann der Gesamtbeitrag über die Laufzeit sogar niedriger liegen, als wenn er sich erst mit 30 Jahren versichern würde. Und das, obwohl er dabei einen 10 Jahre längeren Versicherungsschutz hat.

Ihre Lebensplanung

Ihre persönlichen Lebens­ziele sind natürlich eng an Ihre Vorsorge verknüpft. Träumen Sie davon, sich in naher Zukunft selbst­ständig zu machen, empfiehlt sich eine andere Alters­vorsorge, als Menschen, die in jungen Jahren ein Eigen­heim besitzen möchten. Auch der gewünschte Renten­beginn ist ein wichtiger Faktor. Ist es Ihr Ziel, frühest­möglich in Rente zu gehen, eignen sich einige Alters­vorsorge­produkte eher als andere.

Wichtig für Sie zu wissen: Es gibt keine universelle Vorsorge­strategie für junge Menschen. Der Mix macht's und wir als Vorsorge-Profis unterstützen Sie dabei.

Und so kann die Vorsorge in der Praxis aussehen

Sarah K. hat nach dem Studium des Lehr­amtes ihre erste Stelle ange­treten. Da aktuell ihre Verbeamtung in den Sternen steht, hat sie sich entschieden, direkt ab dem ersten Gehalt Geld zur Seite zu legen. Denn Geld, welches sie nie in Anspruch nimmt und gleich weglegt, vermisst sie auch nicht. Sie lebt alleine in ihrer ersten Wohnung. Nach einer Beratung in ihrer Sparkasse hat sie sich für folgende Produkte entschieden:

VermögensPolice Invest

  • Freie Wahl und Wechsel der Fonds möglich (auch Fonds mit Nachhaltig­keitsmerkmalen)
  • Flexible Beitragszahlung
  • Möglichkeit der Entnahme von gespartem Geld

Weiterdenker BU

  • Absicherung der Berufsunfähigkeit speziell für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger

Falls das auch für Sie interessant klingt, dann lassen Sie sich jetzt beraten.

Ihr nächster Schritt

Sie möchten sich beraten lassen, haben offene Fragen oder brauchen weitere Informationen – vereinbaren Sie am besten gleich einen Beratungstermin.

Ihre Sparkasse - Immer in Ihrer Nähe, am Bodensee, im Hegau oder online auf der ganzen Welt.
Kunden-Service-Center07731 821-0Montag bis Donnerstag 08:00 bis 18:00 Uhr, Freitags 08:00 bis 17:30 Uhr.
Ihre Sparkasse - Immer in Ihrer Nähe, am Bodensee, im Hegau oder online auf der ganzen Welt.
Kunden-Service-Center07731 821-0Montag bis Donnerstag 08:00 bis 18:00 Uhr, Freitags 08:00 bis 17:30 Uhr.
 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i